Anmelden Registrieren

Anmelden



Spielbericht 1. Herren - VSG Aschen-Drebber (03.12.2011)

SG Weh-Su-Var I  -  VSG Aschen/Dreber (3:0)

Schon alleine wegen des nur knappen Ergebnisses im Hinspiel in Drebber
(3:2 nach 0:2 Satzrückstand) waren die Sulestädter bestrebt nun in heimischer
Halle ein entsprechendes Ausrufezeichen zu setzen.

 

Dies gelang im ersten Durchgang überaus gut. Die Aufschläge kamen druckvoll,
sicher und präzise. (z. B. Thomas Tissler 5 Stück) Beim 10:5 hatten die Gastgeber
bereits einen respektablen Vorsprung, den man über die Stände 18:10, 21:12 über-
zeugend mit 25:12 in nur 13 Minuten abschloss.

Die Gäste zeigten sich keineswegs geschockt und so begann der zweite Abschnitt
leider gleich mit einer Phase, in der keine kontrollierte Ballannahme der Grund für
einen schnellen 0:4 Rückstand war. Doch die SG Akteure steckten nicht auf,
wurden wieder sicherer in den Basiselementen und punkteten über alle Positionen
zuverlässig. Zudem brachte eine Aufgabenserie von Sebastian Kuhn den 12:12 Aus-
gleich. Bis zum 19:19 blieben die Kontrahenten auf Augenhöhe. Insbesondere in der
Crunch Time machten Torsten Probst und Sebastian Kuhn die Bigpoints, die maßgeb-
lich für den Satzgewinn verantwortlich waren.. (25:22)

In unveränderter Aufstellung startete man auch in den dritten Durchgang. Die Gäste
hatten sich nun taktisch besser auf die SG eingestellt und setzten sich folgerichtig
leicht mit 8:6 ab. Es gab sehenswerte Spielzüge auf beiden Seiten, wobei auf der  Seite
der Sulinger die Angriffe über die Mittelposition sowohl durch Guido Schmidt, als auch
Damir Salihovic mit guter Quote erfolgreich abgeschlossen wurden.
Bis zum 19:19 war wieder alles offen. Doch jetzt zeigte sich offensichtlich der Wille
diese Partie an dieser Stelle zu beenden. Die Aktionen wurden merklich zwingender,
hochkonzentriert arbeitet man in der Feldabwehr, die Bälle wurden sicher aufgebaut und
von den Angreifern effektiv verwertet. Da halfen auch die zwei kurz aufeinander ge-
nommenen Auszeiten des Gegners nichts mehr. (19:21 u. 20:23)
Ebenso mit 25:22 ging der Satz an die SG und damit behielt man sowohl in heimischer
Halle mit 3:0 deutlich die Oberhand, als man auch das zweite Lokalderby erfolgreich
beendete und wichtige Punkte auf der Habenseite verbuchte.


Spieler: Tammo Schulze, Nils Kattelmann, Damir Salihovic, Thomas Tissler, Sebastian
Kuhn, Guido Schmidt, Moritz Sinzel, Torsten Probst und Frank Witte.
 

Besucherstatistik

gestern: 3
diese Woche: 28
letzte Woche: 39
dieser Monat: 146
letzter Monat: 127
Total: 44991

63.6%United States United States
33.8%Germany Germany
1.6%Ukraine Ukraine
0.8%United Kingdom United Kingdom

Jugend 2016

Sponsoren

Zufallsbilder

internes beachturnier 2009 bild 34
internes beachturnier 2009 bild 34
internes beachturnier 2009 bild 34
View Bild Download

Termine

Gesamtterminkalendar

<<  <  Mai 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Nächste buchbare Veranstaltung

.. - : Uhr
Real time web analytics, Heat map tracking
Powered by F. Witte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.