Anmelden Registrieren

Anmelden



Spielbericht 1. Herren - VSG Aschen-Drebber (11.01.2020)

SG Weh-Su-Var – VSG Aschen-Drebber (3:2)  

Am 11.01.2020 bestritten die SG Weh-Su-Var das erste Spiel im neuen Jahr. Mit einem nahezu vollständigen Kader wurde zum Auswärtsspiel in Drebber angereist. Mit dabei waren als Außenangreifer Eduard Weimer, Ralf Kronenberg, Fabian Reinke und Jannick Kolloge zur Verfügung, als Mittelangreifer Jannik Reinke, Florian Nitsch, Marc Nordloh und Julian Reimann und als Stellspieler Max Schulze, Kai Dove und Tammo Schulze. Frank Witte stand als Spielertrainer zur Verfügung.

In den ersten Satz startete man mit Ralf Kronenberg, Eduard Weimer, Jannik Reinke, Julian Reimann, Max Schulze und Kai Dove. Man wollte konzentriert starten und sich schnell an die äußeren Gegebenheiten, vor allem die flachere Decke, gewöhnen. Trotzdem verschläft man den Start, weshalb beim Stand von 2:4 bereits eine Auszeit genommen werden musste. Danach holte man den Rückstand auf und erarbeitete sich eine 16:12 Führung. Der Satz blieb aber weiter umkämpft und durch eine schlechte Annahmephase kam Drebber heran. Auch der Wechsel von Florian Nitsch für Jannik Reinke, konnte die Mannschaft nicht aufwecken und so holte sich Drebber den Satz mit 25:23.
Aufgrund dessen veränderte man die Startaufstellung im zweiten Satz, indem Max Schulze neben Eduard Weimer als Außenangreifer spielte und Tammo Schulze wurde als zweiter Stellspieler aufgestellt. Durch eine stabile Annahme und gute Angriffe blieb es bis 15:14 für die SG Weh-Su-Var relativ ausgeglichen. Es schlich sich Unkonzentriertheit ein und der Satz ging mit 20:25 auch verloren. 
Für den dritten Satz musste einiges verändert werden, so starteten Eduard Weimer und Fabian Reinke als Außenangreifer, Jannik Reinke und Florian Nitsch als Mittelangreifer und Kai Dove und Max Schulze als Stellspieler. Nun zeigte man von Beginn an den Willen zum Sieg und man baute sich eine konstante 3 Punkte Führung auf. Die Angriffe waren variabel, die Blockarbeit konstant und auch die Annahme und das Stellspiel waren gut. Die Auszeiten wurden genommen, um eine weitere Aufschlagserie des Gegners zu verhindern und so gewann die SG Weh-Su-Var den dritten Satz mit 25:21.
Aufgrund des Satzgewinns startete man unverändert in den vierten Satz. Man geriet aber früh in Rückstand, weshalb beim Stand von 5:7 eine Auszeit genommen werden musste. Man holte den Rückstand auf und konnte, durch starke Aufschläge, wieder eine knappe Führung etablieren. Diesmal blieb man wie im dritten Satz fokussiert und zum Satzende konnte man sich deutlicher absetzten. Den vierten Satz gewann man mit 25:19.
Nun musste der Tie-Break entscheiden. Durch die Satzgewinne hatte man keinen Grund die Startaufstellung zu ändern. Durch die Erfolge der letzten beiden Sätze startete man mit breiter Brust in den fünften Satz. Man konnte an die Leistung vom vorherigen Satz anknüpfen und so führte man beim Seitenwechsel 8:2. Diese Führung wurde behauptet und man gewann den fünften Satz mit 15:5.  
Nach einer starken Aufholjagt gewann man 3:2 und nahm so zwei Punkte aus Drebber mit nach Hause. Es gingen insgesamt relativ wenige Bälle nach einer Annahme an die flache Decke und die spielerischen Leistungen bereiten Vorfreude auf das kommende Heimspiel am 25.01.2020.

Besucherstatistik

gestern: 13
diese Woche: 43
letzte Woche: 65
dieser Monat: 231
letzter Monat: 327
Total: 46048

53.5%Germany Germany
43.5%United States United States
0.9%Ukraine Ukraine
0.4%China China
0.4%India India
0.4%United Kingdom United Kingdom
0.4%Canada Canada

Jugend 2016

Sponsoren

Zufallsbilder

1. damen punktspiele 21.10.2006 bild 71
1. damen punktspiele 21.10.2006 bild 71
1. damen punktspiele 21.10.2006 bild 71
View Bild Download

Termine

Gesamtterminkalendar

<<  <  Oktober 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222325
262728293031 

Nächste buchbare Veranstaltung

Nächste Ereignisse

Punktspiel 1. Damen vs. SV Warmsen (2. Spiel)

24.10.2020 - 17:00 Uhr

Real time web analytics, Heat map tracking
Powered by F. Witte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.